Spenden-Barometer

Der Posau­­nentag rechnet mit Spenden in Höhe von 100.000 €. Wir brauchen Eure Hilfe. Spendet!

Aktueller Spendenstand

62997,10 €

Jetzt spenden (PayPal)

Zur Spendenaktion

Spendenaktion

Der Posaunentag ist eine Veranstaltung von Bläsern für Bläser. Um den Teilnehmerbeitrag für alle erschwinglich zu halten, ist ein Teil des Etats als Spendeneinnahmen kalkuliert. Die Spendenaktion „Blech braucht Bares“ fordert jeden Posaunenchor auf, 2 € pro Bläser zu spenden, unabhängig davon, wie viele dann am Dresdener Event teilnehmen werden. Auf diese Weise sollen bis zum Jahresende 2015 mindestens 100.000 € an Spendengeldern auf unserem Spendenkonto eingegangen sein.

Am Einfachsten und natürlich auch willkommen ist der Griff ins Portemonnaie. Aber wir Bläser sind ideenreich und verstehen es, das zu spendende Geld kreativ zu erarbeiten. Unten ein paar Anregungen ...

 

Kleines klingeln für großes Blech

Kleines klingeln für großes Blech

In müheloser Kleinarbeit haben wir in unseren Posaunenchorproben immer mal unsere Geldbeutel vom Kupfergeld befreit. Zweimal konnten wir unsere Spendendose leeren und nun 60,55€ auf das Posaunentagskonto einzahlen.

15. April 2016 | Posaunenchor St. Nikolai Leipzig

Kassensturz

runde Summe

Bei der Jahreshauptversammlung unseres Posaunenchores wurde vom Kassenführer vorgeschlagen mindestens einhundert Euro zu spenden, da die Kasse durch die jährliche Aktion "Turmblasen" auf der Dortmunder Reinoldikirche gut gefüllt war. Es kam der Vorschlag: 159,62 € - weil die Kasse dadurch einen "runden" Betrag aufweist.

31. Januar 2016 | Trinitatis